Zum Inhalt wechseln
 

Rettungsdienst - Ansprechpartner für den Notfall

Bei der Feuerwehr Gütersloh hat der Rettungsdienst einen hohen Stellenwert. Dazu zählt nicht nicht nur ein ausgefeiltes Notarztsystem. Auch die fundierte theoretische und praktische Ausbildung auf der Lehrrettungswache setzt außergewöhnliche Qualitätsstandards.

Der städtische Rettungsdienst obliegt der Feuerwehr Gütersloh. Alle Feuerwehrbeamten sind zugleich als „Rettungsassistenten“ als höchste, staatlich anerkannte nicht-ärztliche Qualifikation im Rettungsdienst ausgebildet.

Entsprechend der Eingangsmeldung auf der Leitstelle wird das geeignete Rettungsmittel von den Disponenten eingesetzt. Zur Verfügung stehen Krankentransportwagen (KTW), Rettungstransportwagen (RTW) und Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF), die einzeln oder in Kombination entsandt werden können.

Je nach Schweregrad der Erkrankung oder Verletzung wird von der Leitstelle entschieden welches Fahrzeug den Einsatz durchgeführt und ob dieses „mit“ oder „ohne“ Sonderrechte erfolgt.


An wen wende ich mich wann?

Hausärztlicher Bereitschaftsdienst: Tel. 1 92 92

Bei allen Erkrankungen bei denen man eigentlich den Hausarzt aufsuchen würde, dieser jedoch nicht erreichbar ist, ist der ärztliche Bereitschaftsdienst zuständig. Er ist erreichbar:

  • mittwochs von 13:00 Uhr bis donnerstags 7:00 Uhr
  • freitags von 18:00 bis montags 7:00 Uhr

Krankentransport: Tel. 1 92 22
Unter Krankentransport versteht man den medizinisch notwendigen Transport eines Patienten, der während des Transports Betreuung durch Fachpersonal und besondere Ausstattung des Fahrzeuges bedarf.

Notfall / Unfall: Tel. 112
Der Rettungsdienst ist bei allen Verletzungen und ernsthaften Erkrankungen in der Lage, durch qualifiziertes Personal und geeignetem Rettungsmittel, rasch und sachgerecht zu helfen.

Notarzt
Je nach Art und Schwere der Erkrankung kann durch die Leitstellendisponenten ein „Notarzt“ zusätzlich alarmiert werden. Dieser hat eine spezielle rettungsdienstliche Sonderqualifikation. Er kann bodengebunden über ein zusätzliches Fahrzeug (NEF) oder mit Hilfe eines Hubschraubers (RTH) zum Patienten gebracht werden.

URL: http://feuerwehr.guetersloh.de

Kontaktdaten

Fachbereich Feuerwehr

Friedrich-Ebert-Straße 40

33330 Gütersloh